Spenden 2020 und Ziele 2021

espero clothing danke

Dieser Dank hier gilt vor allem dir – als Teil unserer espero Community! Denn seit dem Launch unseres Online-Shops Anfang August ’20 konnten wir durch unsere faire und nachhaltige Kleidung bis zum Jahresende schon über 750 Euro Spenden einsammeln. Das Geld fließt jetzt in die verschiedenen Projekte zum Schutz von Tieren, die vom Aussterben bedroht sind.

Als wir damals mit dem Online-Shop live gegangen sind, hat niemand aus unserem Team gleich mit einem solchen Erfolg gerechnet. Wir sind unendlich stolz, dass unser Konzept und die Mode direkt so gut bei euch angekommen sind! Euer direktes Feedback zeigt uns immer wieder, dass wir mit dem Konzept und den Kollektionen den richtigen Weg gehen und uns gemeinsam einer wichtigen Sache widmen. Gemeinsam können wir etwas bewegen. Wir machen die Mode und unsere Umwelt nicht nur nachhaltiger, wir erzielen damit auch aktiv eine Wirkung. Wie viele können das schon von sich und ihrer Kleidung behaupten?

Was steht für 2021 an?

Wenn du das hier liest, dann hast du schon die erste Neuerung für 2021 gefunden: Unseren espero-Blog! Hier möchten wir dich einfach gerne mit auf unsere gemeinsame Reise nehmen. Aktuell führen wir Interviews mit den Projekten, damit wir dich hier darüber informieren können, wo die Spenden aus den verkauften Teilen genau eingesetzt werden.

Im neuen Jahr möchten wir vor allem unsere Reichweite erhöhen um einfach noch viel mehr Menschen zu erreichen und unser Konzept noch bekannter zu machen. Du möchtest uns dabei etwas unterstützen? Super gerne! Du darfst uns natürlich immer weiterempfehlen. Allein das hilft schon sehr, weil deine Stimme als Kunde immer das stärkste Gewicht hat. Abonniere gerne auch unseren Facebook-Kanal oder unseren Instagram-Kanal, lass uns Likes da, kommentiere oder teile die Beiträge. Wer möchte, kann auch gerne Markenbotschafter oder espero-Influencer werden. In beiden Fällen kannst du als Dankeschön sogar aktiv mitverdienen.

Wir möchten außerdem unser Sortiment noch etwas erweiteren und spielen auch schon mit dem Gedanken vielleicht auch neue Designs anzubieten. Durch euer direktes Feedback wissen wir, welche Teile im Sortiment noch fehlen. Angedacht sind derzeit Zip-Hoodies, Longsleeves und vielleicht auch Caps oder Mützen. Danke übrigens auch für das Feedback. Und vor allem – Danke, dass auch du Teil der espero-Community bist, dich für nachhaltige und faire Kleidung entscheidest und damit gleichzeitig vom Aussterben bedrohte Tierarten schützt! Du bist unser ganz persönlicher Held!